Willkommen in der Hundeschule "mobilia"

Die Beziehung zwischen Hund und Mensch basiert auf gegenseitigem Respekt, Vertrauen und Kooperation. Ich bilde in meiner Hundeschule keine Hundesoldaten aus, sondern Mensch-Hund Teams, bei denen sich beide Seiten respektieren und aufeinander verlassen können. Eine gute Kommunikation, klare Rollenverteilung und eindeutige Strukturen sind hierfür Grundvoraussetzung. Ich arbeite in meiner Hundeschule dabei mit positiver Bestärkung und lege größten Wert darauf, dem Besitzer zu zeigen wie er auf sanfte, aber effektive Art und Weise und vor allem klar und verständlich mit seinem Hund kommunizieren kann. Starkzwangmittel (wie Stachelwürger, Teletakt, etc….) und körperliche Gewalt lehne ich dabei völlig ab. Die Art der Hundeerziehung, wie sie leider häufig noch angewandt wird, schadet dem Hund nicht nur körperlich, sondern v.a. seinem Wesen und seiner Psyche. Ein Hund der nur gehorcht, weil er den Schmerz fürchtet, ist ein in sich gebrochener Hund. Ich helfe Ihnen in Teamarbeit mit Ihrem Hund Ihre Mensch-Hund Beziehung zu verbessern und zu optimieren. Aber vergessen sie dabei nicht: Jede Beziehung erfordert Arbeit!!!

Agility

Liebe Kunden,
Aufgrund der aktuellen Wetterlage und den damit verbundenen Untergrundverhältnissen auf unserem Platz, findet Agility und Longieren findet erst wieder ab April 2017 statt!
Das Team der Hundeschule "mobilia".

Osterspielstunde

Am Karfreitag, dem 14. April 2017, laden wir dich und deinen Hund rechtherzlich zur Spielstunde mit Osterspiel und kleiner Osterüberraschung ein.

  • Welpen und Junghunde von
    14.00 Uhr – 15.00 Uhr
  • Erwachsene Hunde von
    15.30 Uhr – 16.30 Uhr

Am Osterwochenende
(15. und 16. April 2017) findet keine Spielstunde und kein Training statt!