Spielstunden für Welpen und erwachsene Hunde

Am 20. und 21. Juli 2019 finden keine Spielstunden statt!

Der soziale Kontakt mit Artgenossen ist für unsere Hunde enorm wichtig. Um Ihrem Liebling dies zu ermöglichen, bieten wir neben der Welpenspielstunde auch Spielstunden für Junghunde und erwachsene Hunde an. Sie haben bei uns die Möglichkeit, Ihren Hund in mehreren eingezäunten Geländen unter fachmännischer und kompetenter Anleitung mit anderen Hunde toben zu lassen. Wir achten dabei darauf, dass die Gruppen nicht zu groß sind und Hunde die sich nicht „riechen“ können in verschiedenen Gruppen spielen können. Außerdem stehen auf unseren Plätzen verschiedene Geräte zur Verfügung, mit denen Sie und ihr Vierbeiner spielerisch und ohne Zwang „arbeiten“ können.
Damit sich auch die Zweibeiner wohlfühlen stehen in den Spielstunden Sitz- und Unterstellmöglichkeiten, verschiedene Getränke (Wasser, Kaffee, Tee, Glühwein) und an sehr kalten Tagen ein Heizstrahler zur Verfügung.
Falls Sie und ihr Vierbeiner zum ersten Mal bei uns vorbeischauen, ist eine vorherige Anmeldung wünschenswert, da wir uns mit Ihnen und Ihrem Liebling gern vor der Spielstunde zusammensetzen, um die Abläufe und Regelungen bei uns zu erläutern.
Die Teilnahme an den Spielstunden setzt eine gültige Tollwutimpfung des Hundes und eine Haftpflichtversicherung voraus.

Welpenspielstunde

Sie möchten Ihrem neuen Familienmitglied von Anfang an Kontakt mit gleichaltrigen Artgenossen ermöglichen? Seine geistigen und motorischen Fähigkeiten fördern? Und dies alles unter kompetenter und fachmännischer Anleitung? Dann sind Sie, Ihre Familie und natürlich Ihr neuer Welpe genau richtig in unserer Welpenspielstunde! Wir legen vor allem Wert darauf, dass Ihr Neuzugang bei uns lernt, sich ohne Angst mit neuen Situationen, Menschen und natürlich anderen Hunden auseinanderzusetzen. Unsere Welpen dürfen sich in einem eingezäunten Gelände austoben und es stehen verschiedene Geräte und Untergründe zum spielerischen Lernen und Ausprobieren zur Verfügung. Damit sich auch alle „pudelwohl“ fühlen, achten wir darauf, dass bei Bedarf die Gruppen geteilt werden. Das heißt, dass die Gruppen nicht zu groß sind bzw. dass die Kleinsten der Welpen unter sich sind. Für Sie und Ihren Welpen besteht unterstützend zur Spielstunde die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Gruppentraining (jeden Samstag 13.30 bis 14.00 Uhr).
Die Welpenspielstunde findet immer Samstag von 14.00 bis 15.00 Uhr und Sonntag von 10.00 bis 11.00 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung ist wünschenswert, da wir uns mit Ihnen und unserem kleinen Neuzugang gern vor der Spielstunde zusammensetzen, um die Abläufe und Regelungen bei uns zu erläutern.
Für die Teilnahme an unserer Welpenspielstunde ist bei der Anmeldung der Impfausweis mitzuführen.

Jugendclub

Auch für unsere „jungen Wilden“ besteht die Möglichkeit, weiter an einer Spielstunde teilzunehmen. Sie werden feststellen, dass sich aus ihrem kleinen Welpchen ein junger Hund entwickelt hat, dessen Weltanschauung meist so gar nicht mit der Ihren übereinstimmt. Da dies unter Umständen zu einer deutlichen Belastung zwischen Ihnen und Ihrem Liebling werden kann, stehen wir Ihnen auch hier weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Ihr Hund hat die Möglichkeit, in nicht allzu großen Gruppen mit Gleichaltrigen zu spielen und zu toben. Weiterhin ist es möglich und sinnvoll, mit Ihrem Hund am Gruppentraining (jeden Samstag 13.30 bis 14.00 Uhr) und/oder am Alltagstraining teilzunehmen.
Der Jugendclub findet immer Samstag von 14.00 bis 15.00 Uhr und Sonntag von 10.00 bis 11.00 Uhr statt.

Erwachsene Hunde

Um Sozialverhalten zu festigen, ist der regelmäßige Umgang mit Artgenossen auch für Ihren erwachsenen Hund wichtig. Daher erhält Ihr Vierbeiner bei uns die Möglichkeit neue Hundekontakte zu knüpfen und sich nach Herzenslust auszutoben. Sie als Besitzer haben die Möglichkeit unter fachmännischer Anleitung die sozialen Strukturen, das Verhalten und die Kommunikation der Hunde untereinander kennenzulernen und besser zu verstehen. Die Gruppen werden individuell zusammengestellt, wobei darauf geachtet wird, dass Hunde, die sich nicht „grün“ sind auch nicht zusammen in einer Gruppe sein müssen. Die Spielstunde ist auch für „Problemhunde“ wie für ängstliche oder z.B. Hunde aus dem Tierheim geeignet, bei denen nicht sicher ist, wie sie sich anderen Hunden gegenüber verhalten. Für diese Hunde steht anfangs ein Gelände mit ein bis zwei sehr sozial verträglichen Hunden zur Verfügung und sie werden dann Stück für Stück mit den anderen Hunden und in die Gruppe integriert.
Da Erziehung eine Lebensaufgabe ist, haben Sie und Ihr Liebling natürlich die Möglichkeit der Teilnahme an einem Gruppentraining und/oder an einem Alltagstraining.
Die Spielstunde für erwachsene Hunde findet immer Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und Sonntag von 11.30 bis 12.30 Uhr statt.

Spielstunde ausschließlich für kleine Hunde

Die Spielstunde auf dem Gelände der Hundeschule ist ausschließlich für Hunde (Welpen, Erwachsene, Junghunde) sehr kleiner Rassen gedacht. Wir freuen uns über rege Teilnahme unserer kleinen Chihuahuas, Yorkshire Terrier, Zwergpinscher und allen anderen „Zwergrassen“.
Die Spielstunde für kleine Rassen regelmäßig findet jeden Sonntag von 11.30 bis 12.30 Uhr statt

News

Spielstunden am 20. und 21. Juli 2019

Am 20. und 21. Juli 2019 finden keine Spielstunden statt!

Training „Kind und Hund“ in den Sommerferien

Wir bieten in den Ferien ver-schiedene Angebote rund um das Thema „Kind und Hund“ an. Teilnehmen können Kinder verschiedenen Alters mit ihren Vierbeinern.
mehr ...

Welpen-Intensivkurs

Im Juli 2019 beginnt der nächste Welpen-Intensivkurs.
mehr ...

Basiskurs

Im Juli 2019 beginnt der nächste Basiskurs.
mehr ...